Adopt a Revolution

Zehntausende Menschen gingen 2011 in Syrien friedlich gegen die Diktatur Bashar al Assads auf die Straße und forderten Freiheit, Gerechtigkeit und Würde. Um die junge syrische Demokratiebewegung zu unterstützen und auf ihre brutale Unterdrückung aufmerksam zu machen, gründeten deutsche und syrische Aktivist_innen Anfang 2012 Adopt a Revolution. Aus dem friedlichen Aufstand gegen das Assad-Regime wurde ein Bürgerkrieg, der sich durch Waffenlieferungen und Militärinterventionen vieler Akteur_innen zu einem internationalen Krieg entwickelt hat. Adopt a Revolution unterstützt zivilgesellschaftliche Projekte in Syrien, die sich trotz Krieg und Terror auf lokaler Ebene für eine offene, demokratische, auf Menschen- und Minderheitenrechten basierende Gesellschaft einsetzen.
 
Sitz des about:change e.V., dem Trägerverein des Projekts
Adopt a Revolution: Kingenstraße 22, 04229 Leipzig
Die in Berlin tätigen Mitarbeiter_innen von Adopt a Revolution arbeiten
in verschiedenen CoWorking-Spaces, unter anderem in der Rudower Chaussee.
Webseite: https://www.adoptrevolution.org/