Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!

Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! wurde 2011 aus der Friedensbewegung mit kirchlichen und entwicklungspolitischen Akteuren gegründet, um dem Export von Waffen “made in Germany” ein Ende zu setzen. Den Opfern Stimme, den Täter_innen Name und Gesicht – diese Leitworte setzen über hundert aktive Gruppen bspw. durch Information, Gespräche mit Politiker_innen, Mahnwachen und Kundgebungen um. Da Kleinwaffen in den heutigen Kriegen Massenvernichtungsmittel sind, wird ein Exportverbot, das die Munition miteinschließt, gefordert. Die Kampagne setzt sich für ein wirksames Rüstungsexportkontrollgesetz ein.
 
Büro in Berlin: c/o pax christi, Hedwigskirchgasse 3, 10117 Berlin
Webseite: https://www.aufschrei-waffenhandel.de